Sollten Sie Ihr Badezimmer tapezieren?

Kann man das Badezimmer tapezieren? Ja, das kann man. Sollte man das aber auch? Nun, das ist eine ganz andere Sache. Das ist eine dieser Debatten innerhalb der Innenarchitektur, die schon seit Jahren geführt wird und wahrscheinlich auch in Zukunft noch lange geführt werden wird. Die kurze Antwort lautet, dass es keine klare Antwort gibt. Für die einen ist das Tapezieren eines Badezimmers ein einfacher Weg, um ihm einen Hauch von Opulenz und Erhabenheit zu verleihen, für die anderen ist das Tapezieren eine Beleidigung des gesunden Menschenverstands und des Geschmacks. Schauen wir uns also ein paar der Vor- und Nachteile an.

 

Inhalt

Sie können Ihre Tapeten regelmäßig wechseln

Möglicherweise müssen Sie die Tapeten regelmäßig wechseln

Tapeten verleihen sofortige Üppigkeit

Tapeten könnten ein bisschen „too much“ sein

Tapeten können Ihr Badezimmerdesign definieren oder zerstören

So tapezieren Sie Ihr Badezimmer richtig

 

Sie können Ihre Tapeten regelmäßig wechseln

Wenn Sie in ein teures luxuriöses Badezimmer investieren, werden Sie es wahrscheinlich erst in zehn Jahren wieder vollständig umgestalten wollen. Tapeten im Badezimmer sind also eine gute Möglichkeit, das Design flexibel und frisch zu halten. Wenn Ihnen das Erscheinungsbild Ihres Badezimmers zu langweilig wird, nehmen Sie einfach Ihren Tapetendampfer und -schaber und entfernen die alte Tapete. Anschließend können Sie einfach ein neues Design anbringen. Das ist viel kostengünstiger, als alle paar Jahre in ein neues Waschbecken und eine neue Badewanne zu investieren.

 

 Doppelwaschbecken mit grauer Tapete in einem Luxusbad

Eine auffällige Tapete kann dazu beitragen, dass Ihr neues Waschbecken und Ihre neuen Schränke richtig zur Geltung kommen! (Ilderton Contractors)

 

Möglicherweise müssen Sie die Tapeten regelmäßig wechseln

Vielleicht finden Sie eine Tapete, die so umwerfend schön ist, dass Sie sich denken: „Diese prächtige, berührbare, atemberaubende Tapete werde ich nie wieder austauschen..." Wenn ja, sollten Sie daran denken, dass das Anbringen im Badezimmer diesen Plan durchkreuzen könnte.

Wenn Sie Wert auf Langlebigkeit legen, sind Tapeten in einem feuchten Raum nicht unbedingt die beste Wahl, da sie zum einen abblättern (die meisten Tapetenkleister sind auf Wasserbasis) und sich zum anderen mit der Zeit verziehen können. Kaufen Sie für Ihr Badezimmer deshalb auf keinen Fall eine Tapete auf Wasserbasis, die mit Tinte bedruckt ist, da sie durch die Feuchtigkeit verlaufen würde. Am besten wäre eine Mylar-Tapete, die mit einer Polyesterfolie überzogen ist und so vor Feuchtigkeit geschützt wird.

 

Tapeten verleihen sofortige Üppigkeit

Eine atemberaubende Flock-Tapete mit einem dreidimensionalen Samtmuster kann Ihrem Badezimmer ein zeitloses Gefühl von Luxus verleihen. Solange sie an einer Wand angebracht wird, an der sie nicht ständig von Wasserdampf angegriffen wird, ist eine Flock-Tapete in der Regel so robust, dass sie ein Leben lang halten kann. Ganz gleich, ob Sie ein Fan von Victoriana, Maximalismus oder Mid-Century Modern sind, auf dem Markt gibt es einige wunderschöne Tapeten, die Ihrem Badezimmer einen Hauch von Luxus verleihen können.

 

 Blaue und goldene Tapeten in einem luxuriösen Badezimmer

Marmorwaschtisch mit Kugelfisch-Tapete und Messing-Akzenten (Bozich Construction)

 

Tapeten könnten ein bisschen „too much“ sein

Verschnörkelte Darstellungen von tropischen Pflanzen und Vögeln an den Wänden des Badezimmers sind nicht gerade typisch für das 21. Jahrhundert. Obwohl der zeitgenössische Stil ein vielschichtiges Sammelsurium verschiedener historischer Stile ist (dank des unendlich großen Einflusses des Internets), äußert er sich größtenteils als eine retro-futuristische Neuinterpretation der minimalistischen Ästhetik der späten 1950er- und frühen 1960er-Jahre. Papier, das mit grandiosen Motiven an die Wände geklebt wird, vermittelt nicht gerade ein Gefühl von nüchterner Selbstdisziplin. Schlussendlich kommt es aber auf Ihren Geschmack an und darauf, was Sie glücklich macht.

 

Tapeten können Ihr Badezimmerdesign definieren oder zerstören

Eine auffällige Tapete kann dazu beitragen, dass Ihr neues Waschbecken, Ihre Badewanne und Ihre Schränke richtig gut zur Geltung kommen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Raum noch ein bisschen mehr vom „Wow-Faktor" gebrauchen könnte, damit er wirklich Ihren Geschmack und Stil repräsentiert, könnte eine Tapete der letzte Schliff sein, der den Unterschied am Ende ausmacht.

Andererseits kann auch eine Fehlannahme den Unterschied zwischen einem einladenden Meisterwerk der Handwerkskunst und des Geschmacks und einem unansehnlichen Überfall auf die Sinne ausmachen. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Tapete bei Nichtgefallen einfach abnehmen können. Wenn Sie einige der anderen Wände verfliesen, sollten Sie daran denken, zusätzliche Fliesen zu kaufen, falls Sie sich später dazu entschließen, die hässliche Tapete abzureißen und den Raum stattdessen vollständig zu verfliesen. So ist die Tapete des Grauens bei der Neugestaltung Ihres schönen neuen Badezimmers nur noch eine ferne Erinnerung.

 

 Modernes Landhausbad mit blauer Tapete

Modernes Bauernhaus-Badezimmer mit blauer Tapete von (Courtney Thomas)

 

So tapezieren Sie Ihr Badezimmer richtig

Wenn Sie sich am Ende dazu entschließen, der Feuchtigkeit zu trotzen und das Badezimmer zu tapezieren, sollten Sie ein paar Dinge beachten:

  • Informieren Sie sich über spritzwassergeschützte Tapeten – obwohl nur wenige hochwertige Tapeten wirklich wasserdicht sind, haben Sie damit die besten Chancen, dass sie nicht durch Wasser und Feuchtigkeit im Badezimmer beschädigt werden.
  • Kaufen Sie einen hochwertigen Tapetenkleber – der altmodische Tapetenkleister wird im Handumdrehen wieder flüssig, aber heutzutage gibt es zum Glück viele wasserbeständigere Alternativen.
  • Ziehen Sie in Erwägung, nur eine Wand im Badezimmer zu tapezieren, damit es kein großes Problem ist, wenn die Tapete beschädigt wird oder abblättert – am besten die Wand, die am weitesten von einer Feuchtigkeitsquelle entfernt ist.

Wie bei den meisten Dingen in der Welt der Innenarchitektur besteht das Geheimnis darin, Schönheit und Zweckmäßigkeit in einen Einklang zu bringen. Auf diese Weise können Sie sich viele Jahre lang an der Pracht Ihrer neuen Tapete im Badezimmer erfreuen.

 

Möchten Sie etwas anderes lesen? Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie das Budget für ein maßgefertigtes Badezimmer planen.

Hauptbild: Holzwaschtisch mit Quarz-Arbeitsplatte und Messing-Akzenten von (Keystone Millworks)